Ein kurzer Überblick über die Aleviten und das Alevitentum

 

Das Alevitentum ist eine humanistische, naturverbundene, tolerante, Weltoffene, Bescheidenheit und Nächstenliebe ausstrahlende Glaubenslehre.

Wir Aleviten stehen für Glaubensfreiheit, Einhaltung der Menschenrechte und Gleichberechtigung der Frau in der Gesellschaft

Im Alevitentum steht der Mensch im Mittelpunkt.

Das Alevitentum hat das Ziel; eine mit sich selbst, mit der Gesellschaft und mit der Natur zufriedene Persönlichkeit zu schaffen. Man kann es auch einen reifen Menschen nennen, der den Sinn des Lebens begriffen hat. Dies ist durch die vier Pforten und vierzig Säulen Lehre (4 Kapi 40 Makam), die das alevitische Wertesystem darstellen, erreichbar.

Die Moral des Alevitentum basiert auf die folgenden Worte von Haci Bektaş Veli; „Beherrsche deine Zunge, deine Hände und deine Lende! Eline, beline, diline sahip ol!“

Wir Aleviten glauben an einem Gott, anerkennen Muhammed als Prophet und akzeptieren dadurch auch die anderen Propheten. Ausserdem ist Hz. Ali (und die 12 İmame) der erste (und weitere) Nachfolger vom Propheten Muhammed für uns.

Das gemeinschaftliche Gebet findet in dem Gottesdienst „Cem“ statt. Der Cem Zeremonie dient nicht nur zur Herstellung zu einer Gemeinschaft und Beten, sondern erfüllt gleichzeitig verschiedene Aufgaben wie Rechtssprechung und Streitschlichtung in der alevitischen Gesellschaft, womit eine friedliche Gemeinschaft erschaffen wird.

Hierbei hat auch das Ritual „Semah“ (ein Bestandteil des Gebetes) einen sehr hohen Stellenwert innerhalb der alevitischen Glaubenslehre. Dabei wird dieses Ritual in Begleitung von Saz (Langhalslaute) und mystischen Lieder von Männer und Frauen in Form einer Tanz und zwar in einem Kreis durchgeführt. Dies symbolisiert die Planetensystem bzw. den Kosmos und vor allem sind die Sonne und der Mond gute Beispiele hierfür.

Wir Aleviten fasten im Monat Muharrem 12 Tage lang und verteilen ein Tag später die Suppe „Aşsure“.

Hiermit haben wir versucht, ihnen ein kurzen Überblick über die Aleviten zu schaffen.
Für detaillierte Informationen können sie unseren Verein AGL e.V besuchen.

Hier finden Sie uns:

Alevitische Gemeinde-und Kulturzentrum Lüdenscheid
Am Grünewald 2b
58507 Lüdenscheid

 

Ansprechpartner :

Ibrahim Nergiz

 

Büro: +49 2351 38497

Telefon: +49 2351 24904

Fax : 02351 432925

Email : info@alevi-mk.de

 

 

 

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!

JEDEN LETZTEN SONNTAG IM MONAT FRÜHSTÜCKEN WIR GEMEINSAM ZWISCHEN 10-12 UHR GENUSSVOLL IN UNSEREM VEREIN

RELIGIÖSER KALENDER

 

 

 

06.- 08. Februar 2018: Hızır Tage

21. März 2018: Nevruz/Geburtstag des Heiligen Ali

5.-6. Mai 2018: Hızır Ilyas

06.-07. Juni 2018 Abdal Musa

2. Juli 2018: Sivas-Gedenktag

16. – 18. August 2018: Andacht an Hacı Bektaş Veli

21. August 2018: Opferfest (beweglich )

 

07.–09. SEPTEMBER 2018      Masum-u Paklar Fasten

10. SEPTEMBER 2018    Fatma Ana Fasten     (Heilige Mutter Fatma) 

11.September- 22.September 2018: Muharrem-Fasten 

20.September 2018: Gedenktag an den Heiligen Hüseyin                               

23. September 2018

: Aşure-Tag (beweglich)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alevitische Gemeinde-Kulturzenrum Lüdenscheid